CDU setzt sich für Erreichbarkeit der „Alten Schule“ während der Straßenbauarbeiten in Fürstenhagen ein.

Im kommenden Jahr wird endlich die Ortsdurchfahrt Fürstenhagen ausgebaut. Hierüber wurde die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 28.10.2014 durch Vertreter des Straßenbauamtes und des beauftragten Planungsbüros informiert. Für die Realisierung des Bauvorhabens wird die Vollsperrung der Straße notwendig sein. Einschränkungen beim Schulbusverkehr und der Erreichbarkeit des Hotels und Restaurants „Alten Schule Fürstenhagen “ werden unvermeidbar sein. Auf Antrag der CDU/FDP-Fraktion wurde einstimmig beschlossen, dass eine vertragliche Festlegung zu erfolgen hat, dass die Erreichbarkeit der „Alten Schule Fürstenhagen“, die „Leuchtturm-Gastronomie“ unserer Gemeinde, zu gewährleisten ist.

Jörg Köcher ist Vorsitzender des Betriebsausschusses Kurverwaltung

Am 04.11.2014 hat sich mit dem Betriebsausschuss Kurverwaltung der letzte Ausschuss der Gemeinde nach der Kommunalwahl im Mai konstituiert.  An die Spitze des Gremiums wurde einstimmig Jörg Köcher (CDU) gewählt, der sogleich die Glückwünsche von Bürgermeisterin Constance Lindheimer entgegen nahm.

Der in Schlicht wohnende Steuerberater gehörte dem Betriebsausschuss bereits in der letzten Wahlperiode als sachkundiger Einwohner an. Aufgabenschwerpunkte der nächsten Zeit werden die Konsolidierung des Haushaltes und Änderungen der Betriebssatzung sein. Der siebenköpfige Ausschuss kommt am 04.12.2014 zu seiner nächsten Sitzung zusammen.

Seitens der CDU/FDP-Fraktion gehören noch Robert Gardlowski, Ulrich Hehenkamp und Günter Tenner, der zum zweiten stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde, dem Ausschuss an.